Juni 17, 2024

Sicherheit

2 min read
AGV 3

Was früher noch futuristisch anmutete, ist heute ein unverzichtbares Hilfsmittel in vielen Betrieben: das fahrerlose Transportsystem. Genauso wie für jede Art von Unternehmen unterschiedliche Fähigkeiten der Mitarbeiter erforderlich sind, gilt dies auch für den agv. Durch die Maßanfertigung ist der Kunde nicht gezwungen, größere Änderungen vorzunehmen, und ein agv kann schnell eingesetzt werden.

Eine Sammelbezeichnung für eine Reihe von Fahrzeugen

Die vielleicht einfachste Version ist der Palettenhubwagen, der ausschließlich für den Transport von Waren von A nach B eingesetzt wird. Für das Ablegen der Waren und das Entladen ist weiterhin die Hilfe von Mitarbeitern erforderlich. Es kann aber auch vollautomatisch 1x24h sein und solche Systeme werden von großen Produktions- und Vertriebsunternehmen nachgefragt. Automatische Palettenhubwagen können die Arbeit in jedem Lager übernehmen und sind sogar in der Lage, fertige Fahrzeuge zu be- und entladen. Für den Transport von Gütern, die etwas andere Abmessungen haben, können immer Agv’s bestellt werden, die maßgeschneidert sind und mit einer speziell entwickelten Software ausgestattet sind.

Fähigkeit, schnell auf Veränderungen zu reagieren

Der Einsatz in vielen Bereichen macht das agv zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel, wobei auch mehrere Systeme zusammenarbeiten können. Dies bietet die Möglichkeit, Geschäftsprozesse vollständig zu automatisieren. Der dynamische Charakter des agv bedeutet, dass Anpassungsaufgaben schnell erledigt werden können. Diese Dynamik ermöglicht es dem Unternehmen, äußerst wettbewerbsfähig zu sein. Agvs sind nicht wartungsintensiv und Probleme können aus der Ferne erkannt und sogar behoben werden. Selbst für eine große Flotte dieser Roboter ist keine eigene Wartungsabteilung erforderlich, und es ist einfacher, diese Arbeit auszulagern. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, sich stärker auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren.